Kein Aufbruch bei der Linken

Nach mehreren Wahlniederlagen und einem Sexismus-Skandal sollte ein Parteitag für einen Neuanfang bei der Linken sorgen. Doch der blieb aus. Statt dessen wurde die alte Parteivorsitzende Janine Wissler im Amt bestätigt und auch in der Russland-Politik bleibt die Partei gespalten. Eine Nachlese zum LinkenParteitag in Erfurt.

Von Hubertus Knabe

Weiterlesen

Untergang auf Raten

Bei der Linken herrscht Panik. Selbst langjährige Spitzenfunktionäre sehen die Partei in einer existenziellen Krise. Sind die Postkommunisten in Deutschland bald Geschichte? Ein Parteitag soll in Kürze die Rettung bringen. Doch Zweifel sind angebracht, ob dies gelingt.

Weiterlesen

Das lange Leben der alten Kader

DDR-nostalgisches T-Shirt mit der Aufschrift "Ich war dabei"

In Mecklenburg-Vorpommern verhandelt die SPD mit einem ehemaligen Stasi-Mitarbeiter über die Bildung einer neuen Regierung. Der Fall zeigt schlaglichtartig, dass frühere kommunistische Kader bis heute politisch mitbestimmen. Schuld daran sind gravierende Versäumnisse bei der Entkommunisierung des Ostblocks nach 1989.

Von Hubertus Knabe

Weiterlesen
1 2 3 7