Der unschuldige Marx

In Berlin befasst sich eine neue Ausstellung mit dem Werk von Karl Marx – gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Dessen Wirkungen werden darin ausgeblendet. Das Deutsche Historische Museum begründet das damit, dass es Marx „historisieren“ wolle.

Von Hubertus Knabe

Weiterlesen

Moskauer Denkmalstreit

Hardliner in Russland wollen den Gründer der sowjetischen Geheimpolizei Feliks Dzierzynski rehabilitieren. Sein vor 30 Jahren gestürztes Denkmal soll in die Moskauer Innenstadt zurückkehren. Jetzt fand darüber eine Abstimmung statt – mit überraschenden Ausgang.

Von Hubertus Knabe

Weiterlesen