Termine

Hier finden Sie Veranstaltungen mit Dr. Hubertus Knabe sowie andere wichtige Termine. Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, setzen Sie sich bitte vorher mit dem jeweiligen Veranstalter in Verbindung.

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Oktober 2019

DDR – Mythos und Wirklichkeit

1. Oktober 2019, 18:00 - 20:00
vhs-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 17
Hannover-Langenhagen, 30853

Waren das Gesundheits- oder Bildungssystem in der DDR besonders vorbildlich? Waren die Frauen im Sozialismus gleichberechtigt? Zur Eröffnung einer Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Volkshochschule Hannover-Langenhagen fragt der Historiker Dr. Hubertus Knabe, was dran ist an den Mythen über die DDR und woher diese kommen.

Erfahren Sie mehr »

TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT – Festvortrag von Dr. Hubertus Knabe

3. Oktober 2019, 11:00 - 12:30
Schlossgartenhalle, Klostergasse 8
Ettlingen, 76275 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland wiedervereinigt. Der Tag ist seitdem Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland. Doch anders als in Frankreich oder den USA wird der nationale Feiertag in Deutschland kaum begangen...

Erfahren Sie mehr »

Wir feiern die Deutsche Einheit

3. Oktober 2019, 17:00 - 18:00
Katholische Kirchengemeinde St. Gertud, Gertudisplatz
Düsseldorf, 40229 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Die Kirchengemeinde Sankt Gertrud in Düsseldorf feiert am 3. Oktober 2019 einen ganzen Tag lang die Deutsche Einheit. Begrüßt werden die Gäste um 12:15 Uhr von der Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel. Um 17 Uhr spricht der Historiker Dr. Hubertus Knabe.

Erfahren Sie mehr »

VORWÄRTS UND SCHNELL VERGESSEN? Die Aufarbeitung der SED-Diktatur

22. Oktober 2019, 20:00
Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4
Soltau, 29614 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Nach dem Ende der DDR hatte Deutschland zum zweiten Mal eine Diktatur aufzuarbeiten. Viele politisch Verfolgte hofften, dass die Täter bestraft und die Opfer entschädigt würden. Der Historiker Dr. Hubertus Knabe zieht in Soltau eine Bilanz der Aufarbeitung...

Erfahren Sie mehr »

30 Jahre Friedliche Revolution – und heute?

31. Oktober 2019, 18:00 - 20:00
Hotel Ascot Bristol Potsdam, Asta-Nielsen-Straße 2
Potsdam, Brandenburg 14480 Deutschland

Vor 30 Jahren gingen in der DDR immer mehr Menschen auf die Straße, um gegen die Diktatur der SED zu protestieren. Am 9. November 1989 fiel die Mauer, elf Monate war Deutschland wiedervereinigt. Haben die Deutschen die Lehren aus 40 Jahren Sozialismus gezogen?

Erfahren Sie mehr »

November 2019

30 JAHRE FALL DER BERLINER MAUER

9. November 2019, 0:00 - 23:59
Berlin

In den Abendstunden des 9. November 1989 geschah etwas Ungeheuerliches: Hunderte DDR-Bürger sammelten sich in Ost-Berlin vor der Grenzübergangsstelle Bornholmer Straße und verlangten ihre Ausreise...

Erfahren Sie mehr »

30 Jahre nach dem Mauerfall – Die Aufarbeitung des Kommunismus in Deutschland

13. November 2019, 18:30 - 20:30
Katholische Studentengemeinde Halle, An der Moritzkirche 8
Halle (Saale), 06108 Deutschland

Die Friedliche Revolution im Herbst 1989 beendete in der DDR eine über 40 Jahre währende Diktatur. Doch wie wurde diese Zeit aufgearbeitet? Der Historiker Dr. Hubertus Knabe berichtet über den Umgang Deutschlands mit dem Regime der SED.

Erfahren Sie mehr »

Würde – Willkür – Freiheit. 70 Jahre Grundgesetz und 30 Jahre Revolution in der DDR

19. November 2019, 19:00 - 21:00
Schloss Ettersburg, Am Schloss 1
Ettersburg, 99439 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vor 70 Jahren wurde die Bundesrepublik gegründet und vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer - Anlass genug zurückzublicken. Im idyllisch gelegenen Schloss Ettersburg spricht Dr. Peter Krause mit dem Historiker Dr. Hubertus Knabe über die Bedeutung der beiden Ereignisse für Gegenwart und Zukunft.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Die DDR kein Unrechtsstaat? Die Linke und die SED-Diktatur

24. Februar, 19:00
Hotel Strandlust, Rohrstraße 11
Bremen, 28757 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Wie steht die Linke, die in Thüringen mit Bodo Ramelow wieder den Ministerpräsidenten stellen will, zum Sozialismus in der DDR? Der Berliner Historiker Dr. Hubertus Knabe analysiert den Umgang der Linkspartei mit der SED-Diktatur - und zeigt auf, welche Folgen dies für ihre aktuelle Politik hat.

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Die Rolle von Erinnerungsorten für Demokratien von heute – ein Erfahrungsaustausch

4. März, 19:30 - 21:30
Centre franco-allemand de Provence, 19, rue du Cancel
Aix-en-Provence, 13100 Frankreich
+ Google Karte anzeigen

Erinnerungsstätten an früheren Orten der Verfolgung dienen nicht nur der Würdigung der Opfer. Sie sollen auch die nachfolgenden Generationen aufklären über die historischen Ursachen staatlicher Verbrechen. Wie das in der Praxis funktioniert, darüber diskutieren der Präsident der Stiftung Camp du Milles, Alain Chouraqui, und der langjährige Direktor der Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen, Dr. Hubertus Knabe.

Erfahren Sie mehr »

Politik der Aufklärung und Modelle der Versöhnung – ein Rundtischgespräch

5. März, 14:00 - 16:00
Centre franco-allemand de Provence, 19, rue du Cancel
Aix-en-Provence, 13100 Frankreich
+ Google Karte anzeigen

Die Deutschen wollen Weltmeister der Aufarbeitung sein, die Franzosen sonnen sich lieber im Glanz der eigenen Geschichte - so werden Deutschland und Frankreich oft gesehen. In Wirklichkeit ist Erinnerungspolitik in beiden Ländern weitaus vielfältiger. Beim Deutsch-Franzöischen Mittelmeerforum diskutieren Experten aus beiden Ländern über Anerkennungspolitik und Versöhnung - auch mit Blick auf die andere Seite des Mittelmeers.

Erfahren Sie mehr »

Mai 2020

Die DDR in der Erinnerung – Mythen und Realitäten

11. Mai, 18:15 - 19:45
Universität Bonn, Am Hof 1
Bonn, 53113

Waren das Gesundheits- oder das Bildungssystem in der DDR besonders vorbildlich? Waren die Frauen im Sozialismus gleichberechtigt? Im Rahmen der Ringvorlesung "Erinnerungskultur" an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn analysiert der Historiker Dr. Hubertus Knabe diese Mythen und beschreibt, woher sie kommen.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren